-Werbung- ID8

Wenn du gedacht hast eine leise Strömungspumpe hängt schon in deinem Aquarium, dann solltest du dir diesen Artikel auf jeden Fall mal vor die Brust nehmen. Mal schauen wieviele von Euch danach zum Ohrenarzt gehen.

Tunze Stream 3 – AN oder AUS

Der Postbote hat ein Päkchen von Tunze gebracht. Endlich, wir hatten schon eine Weile darauf gewartet und konnten es nicht erwarten die Pumpe in der Serienversion in der Hand zu halten. In dem Interzoovideo am Tunze Stand durften wir ja von Felix einiges von der Tunze Stream 3 hören.

Neues Design bei Tunze

Was einem direkt ins Auge fällt ist das neue eher technische Design der Verpackung. Die Tunze Stream 3 ist, bedingt durch die neue Lagerungstechnik, nicht mehr kugelrund sondern eher länglich. Gut, dass wir mittlerweile Ansteckmikros haben. Sonst hätten wir uns bestimmt die Pumpe zum Moderieren geschnappt. Uns gefällt auch die schwarze Hochglanzoptik des Pumpengehäuses. Leider wird der Glanz bald von Kalkrotalgen überdeckt sein. Aber erst mal kauft das Auge ja mit

-Werbung- ID6

Die Technik

Wer kennt das nicht, man kommt spät abends heim oder ist gerade auf dem Sprung aus der Bude und die Pumpe muss schnell gereinigt werden, weil zB. was angesaugt wurde. Bei der Aktion haben schon einige Keramikachsen ihr Leben gelassen. Bei der Tunze Stream 3 kann keine Achse mehr brechen! Es gibt sie nicht mehr. Der Rotor hat unten eine Keramikkugel und diese liegt in einer austauschbaren Lagerschale. Die verbauten Spulen um den Rotor stabilisieren ihn so, dass er mittig im Gehäuse seine Runden dreht. Somit kann nur die untere Lagerschale verschleißen. Durch diese neue Technik werden die Reibungen auf ein Minimum reduziert und die Lautstärke weiter nach unten gedrückt.

Futter bei die Daten (Fische)

  • 2500 – 15.000L/h
  • 3,5 – 50W
  • 5m Kabel
  • Silence Magnet Halter bis 15mm Glasdicke
  • Controller inklusive
  • optional Pumpensynchronisierung
  • Maße (L x B x H): 93 x 70,6 x 184 mm
  • 5 Jahre Garantie

Stream 2 6155 vs Stream 3 6150

Zuerst sei gesagt unser Messgerät ist nicht geeicht und soll nur einen Lautstärkeunterschied visualisieren. Wir haben im Studio ein 60L Aquarium aufgestellt um alle Nebengeräusche der sonstigen Technik zu eliminieren. Durch das kleine Aquarium mit den dünnen Scheiben und der viel zu geringen Größe im Verhältnis zu den beiden 15.000L Pumpen, sind die Pumpen im Video lauter als in einem passenden Aquarium. Damit es das Nanobecken nicht gleich zerreisst haben wir die Stream 2 und die Stream 3 nacheinander mit nur 50% Leistung betrieben. Ganz klarer Sieger war die neue Tunze Stream 3. Was noch viel erfreulicher war-  und das ist unserer Meinung nach ein grandioser Fortschritt- die Pumpe hat im Pulsbertrieb nicht diesen elenden Singsang, den man von vielen Pumpen kennt, wenn man sie in ihren oberen Leistungsbereichen betreibt. Hut ab an Tunze für dies tolle Entwicklung.

Du hast die Macht

Bei der Stream 3 ist der Controller schon mit dabei und muss nicht extra gekauft werden. Die Bedienung kennt man schon das Tunze den Vorgänger Controller übernommen hat und dieser kinderleicht zu verstehen ist. Hier kommt aber bald der neue Tunze Smart Controller 7000 und damit kann man natürlich alle Pumpe und vieles mehr steuern.

THE Ring, horizontal oder lieber vertikal

Die Pumpe nimmt es in jeder Lage mit deiner Strömung auf. Du kannst sie mit den 3 mitgelieferten Schutzkörben, horizontal und vertikal kombinieren. Damit solltest du für jeden Fall gewappnet sein. Den Grundschutzkörper musst du immer montieren und er reduziert die Leistung deiner Pumpe am wenigsten. Ausserdem bekommst du hier das leiseste Setup. Mit den beiden Aufsteck-Aufsätzen reduziert sich der Flow minimal. 

Sicher ist sicher

Nimmst du die Pumpe im Betrieb aus dem Wasser, schaltet die Pumpe aus und versucht alle 60s neu zu starten. Nach einigen Versuchen geht sie in einen Fehlermodus und zeigt diesen über eingebaute LED’s an der Pumpe direkt an. Wird die Pumpe stromlos geschaltet, kann der Fehler ganz easy genullt werden. Weitere Fehler werden über die LED’s in einem binären Fehlercode dargestellt. Die Fehler kann man in der Bedienungsanleitung nachschlagen und danach handeln. Mit der Lifetime – Anzeige kannst du über die LED’s erfahren wie lange deine Pumpe schon gelaufen ist. Es können maximal 63 Monate dargestellt werden.

 

Fazit der Tunze Stream 3

Mit einem Preis von 292,50€ inkl. Controller und einer Armada an neuer Technik gepaart mit 5 Jahren Herstellergarantie ist die Pumpe ein sehr konkurrenzfähiges Produkt. Wir waren von dem Produkt so überzeugt, dass es unseren GCA verliehen bekommen hat. Einigster Punkt, den wir für die Pumpe in der nächsten Version Stream 4 uns wünschen würden, ist die Senkung des Stromverbrauches. Aber für die Stille im Wohnzimmer haben wir das gerne in kauf genommen.

Amazon Provisionsinformation
Die mit * gekennzeichneten Links sind Affiliate Links, welche mit dem Partnerprogramm von Amazon zusammenhängen. Diese dienen zur Orientierung und dem schnellem Finden der Produkte und werden je nach Erfolg mit einer Provision an uns ausgezahlt, falls diese Links genutzt werden.
Sponsored Videoproduction
Die Kosten für diese Videoproduktion wurden vom Hersteller bzw. Händler übernommen. Dies hat allerdings keinen Einfluss auf unsere Leidenschaft oder auf den Inhalt bzw. die Meinungsäußerungen in diesem Video. Wir setzen auf Transparenz für einen fairen und ehrlichen Content! Mehr Informationen zu diesem Thema findest du in unserem Kodex.
-Werbung- ID9