-Werbung- ID8

Hast Du gewusst das Kessil schon 30 Jahre mit Licht beschäftigt? English Kessil about their company and the new AP700 | MACNA 2015 Kessil war auch auf der MACNA und wir haben nachgefragt. 2006 kamen sie mit ihrer ersten Aquarienlampe auf den Markt. Was uns erstaunt hat das sie ihre eigenen Led’s herstellen und entwickeln, das können nicht viele Firmen von sich behaupten. Sie legen bei ihren Lampen unter anderem natürlich wert auf das Spektrum und die Ausleuchtung, allerdings betonen sie auch ihre spezielle Versiegelung der elektrischen Kontakte. Sowas kann beim Einsatz über ein Nudelwasserbecken schon mal nützlich sein. Aus der MACNA stellten sie die neue Kessil AP 700 vor. Welche zuerst in den USA auf den Markt kommt. Die Lampe ist mit Spot’s und high power Led’s ausgestattet. Durch ihre neu entwickelten Linsen soll die Abschattung verringert werden. David demonstriert das bei 3:17 min mit seiner Hand. Ob das sich im voll besetzten Becken auch so darstellt muss man dann mal testen. Das Gehäuse ist sehr flach und die eingebauten Lüfter sind supersilent Modelle. Auf der lauten Messe konnten wir sie auf jeden Fall nicht hören. English Kessil about their company and the new AP700 | MACNA 2015

Eingebautes WIFI

Sehr gut hier braucht man sich nicht ein separates Modul zu kaufen, denn die Lampe hat einen eingebautes WIFI- Modul. Das lässt sich über eine APP mit dem Tablett oder dem Handy steuern. Selbst wenn ihr mehrere Lampenmodule übers Becken hängen wollt ist die Steuerung kein Problem. Allerdings könnt ihr momentan maximal 30 Lampen mit der APP Steuern Auch nett ist, dass man entscheiden kann ob man die Lampe einzel oder als Verbund steuern muss. Da bleibt einem alles offen. English Kessil about their company and the new AP700 | MACNA 2015

Die Kessil Spider APP

Mit der geht mal garnix und die sollte sich keiner aufs Handy oder Tablet machen. Die Kessil APP ist sehr intuitiv aufgebaut und leicht zu verstehen. Über das Drehrad kann man die Farben einstellen. rechts sind Button für Wolken, Gewitter… Zur Zeit gibt es die APP allerdings nur fürs IPAD, weitere werden aber noch folgen. English Kessil about their company and the new AP700 | MACNA 2015

Montage als Prototyp

Die neuen Halter waren noch Prototypen und werden auf eine Glasscheibe gesteckt. Sie sind sehr schlank und passen in das filigrane Design der Lampe. Was uns richtig gut gefallen hat, hier werden die Lampenkabel integriert und hängen somit nicht hässlich neben der Lampe rum. Die Halter sind sowohl in der Höhe und in der Tiefe verstellbar und passen somit auf eine Vielzahl von Montagewünschen. Natürlich gibt es auch ein Seilsystem, um die Lampe von der Decke zu hängen. Oder ihr entscheidet euch für die Unterbauvariante, falls ihr ein Regalboden über dem Aquarium habt.

Ausleuchtung

-Werbung- ID6

Für SPS gibt David uns die Ausleuchtungsmaße von 90x60x60 cm an. Wenn die Lampe hoch genug gehängt wird kann sie auch bis 1,30cm breite schaffen, dann sollten aber weniger lichthungrige Korallen im Becken gepflegt werden. Hier findest du Kessil-Produkte: http://amzn.to/23byYVZ * Viel Spaß beim Video Bjørn und Christian

Amazon Provisionsinformation
Die mit * gekennzeichneten Links sind Affiliate Links, welche mit dem Partnerprogramm von Amazon zusammenhängen. Diese dienen zur Orientierung und dem schnellem Finden der Produkte und werden je nach Erfolg mit einer Provision an uns ausgezahlt, falls diese Links genutzt werden.
-Werbung- ID9