-Werbung- ID8

Wer kennt das nicht? Man setzt nur einen Fisch ins Aquarium und schon fängt die ganze Meute an zu schwächen und bekommt Cryptocaryon irritans. Dr Bassleer hat eine eigene Methode für diese Fälle entwickelt.

Cryptocaryon irritans sind immer da!

Der Parasit Cryptocaryon irritans ist die marine Form der Pünktchenkrankheit und er ist eigentlich immer im Meerwasseraquarium vertreten. Wenn die Bedingungen schlechter werden, kann er überhand nehmen. Auslöser können Stress durch Neuankömmling oder Umbauen des Riffes und daraus resultierende Revierkämpfe, aber auch einseitige, zu geringe oder gar falsche Ernährung sein. Auch ein einschleppen einer anderen Krankheit kann die Tiere schwächen und den sekundär Parasiten Cryptocaryon irritans auf die Matte bitten. Klar kann man die Tiere aus dem Aquarium fangen allerdings ist dass der nächste Stressor. Wer schon mal versucht hat einen halbwegs fitten Meerwasserfisch aus einem Riffaquarium zu fangen weiss wovon hier gesprochen wird. Ist also keine Möglichkeit der Einzelhaft möglich, oder die anderen Tiere sind auch schon betroffen muss im Riff behandelt werden. Hier ist unbedingt darauf zu achten, dass euer Medikament riffsicher ist (ohne Kupfer).

 

Biofish food matrine

-Werbung- ID6

Dr. Bassleer hat eine griffsichere zwei Stufen Methode entwickelt. Das erste Mittel beruht auf einer asiatischen Pflanze, welche in einem Spezialfutter dem biofish food matrine in den Fischkörper gebracht wird. Cryptocaryon irritans ist wohl kein Freund dieser Pflanze und will umgehend aus der schützenden Schleimschicht der Fische raus und geht in den das offene Wasser.

Das ist der Zeitpunkt der zweiten Stufe. Jetzt kommt das riffsichere Mittel  Faunamore zum Einsatz, dass den Parasit ohne schützende Schleimschicht den Gar aus macht. Normalerweise verlässt der Parasit nur zur Vermehrung den Wirt um seinen Nachwuchs zu gebären. Um alle Stadien des Parasiten zu elenderen muss die Behandlung nach Anleitung wiederholt werden. Was auf jeden Fall immer zur Unterstützung geben werden kann sind Vitamine und Knoblauch. Diese helfen den Fischen ihr Immunsystem auf Vordermann zu bringen.

Wir wünschen eine Cryptocaryon irritans freie Zeit und schaut das Video

Viele Grüße 

Bjørn und Christian

Dr. Bassleer Biofish Food Garlic M 600g*
  • enthält natürlichen Knoblauch
  • ausschließlich frischer Knoblauch wird zugemischt
  • frische und vollwertige Nahrung

Letzte Aktualisierung am 11.10.2017 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Amazon Provisionsinformation
Die mit * gekennzeichneten Links sind Affiliate Links, welche mit dem Partnerprogramm von Amazon zusammenhängen. Diese dienen zur Orientierung und dem schnellem Finden der Produkte und werden je nach Erfolg mit einer Provision an uns ausgezahlt, falls diese Links genutzt werden.
Free Production
Dieser Beitrag wurde komplett ohne Sponsoring verwirklicht. Mögliche Werbung auf der Seite steht nicht im Zusammenhang mit den Inhalten. Wir setzen auf Transparenz für einen fairen und ehrlichen Content! Mehr Informationen zu diesem Thema findest du in unserem Kodex.
-Werbung- ID9